GESUNDHEITS­WESEN

Bewährte Geschäftsmodelle stehen unter Druck und zwingen zu konstanter Anpassung. Unsere Experten begleiten Sie bei der Bewältigung komplexer Herausforderungen und stehen Ihnen themen­übergreifend und mit langjähriger Branchenkenntnis zur Seite.

Die Gesundheitswirtschaft hat eine erhebliche ökonomische Bedeutung für den Standort Deutschland. Die Bruttowertschöpfung im Kernbereich der Gesundheitswirtschaft lag 2018 bei knapp 370 Milliarden Euro. Das entspricht mehr als 12 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Die Gesundheits­wirtschaft ist damit weiterhin eine Wachstumsbranche auf Expansionskurs.

Die Grenzen zwischen der Gesundheitswirtschaft und anderen Branchen lösen sich zunehmend auf: In den Jahren 2012 bis 2017 hat sich die Zahl branchenübergreifender Aktivitäten von Unternehmen aus der Gesundheits­wirtschaft nahezu versechsfacht. Viele der Unternehmen zieht es insbesondere in den Bereich IT. Die Digitalisierung der Gesundheit führt dazu, dass Unternehmen nicht nur sich selbst, sondern das gesamte Segment verändern.

Die demografische Entwicklung stellt das deutsche Sozial­versicherungs­modell dabei vor besondere Herausforderungen. Da die Kosten der medizinischen Versorgung im Alter überproportional ansteigen, erhöht eine alternde Bevölkerung den Kostendruck auf das Gesundheits­system massiv. Verschärft wird die Situation noch durch einen akuten Fachkräftemangel.

Die Covid-19-Pandemie hat die Gesundheits­systeme weltweit auf die Probe gestellt. Strukturen, Prozesse und Akteure mussten außergewöhnlichen Belastungen standhalten, um die Gesundheitsversorgung der Menschen zu gewährleisten. Des Weiteren stehen dem Gesundheitswesen im Zuge der Digitalisierung weitere tiefgreifende Veränderungen bevor. Hierbei steht vor allem die Nutzung von Big Data und Künstlicher Intelligenz im Fokus.

Je nach Sektor sind die Unternehmen unterschiedlich von Corona-Effekten betroffen. Während Apotheken im Durchschnitt ein leichtes Umsatzwachstum zu verzeichnen haben, mussten z.B. Kliniken bedingt durch Hygienekonzepte deutliche Einschränkungen bei der Bettenkapazität hinnehmen, was mit Ertragsausfällen verbunden war.

Die Branche sieht sich mit Herausforderungen und Megatrends wie dem Fachkräftemangel und der digitalen Transformation konfrontiert. Dazu kommt ggf. eine zu hohe Verschuldung bedingt durch Verluste in der Corona-Pandemie.

Branchenkompetenz

Aus verschiedenen Referenzen in den folgenden Sparten verfügen wir über detaillierte Erfahrungen in Ihrem Sektor. Profitieren auch Sie von unserer Branchenkompetenz!

  • Arzt- und Zahnarztpraxen

  • Medizinisches Versorgungszentren (MVZ)

  • Ambulante Pflegedienste

  • Pflegeeinrichtungen

  • Apotheken

Wir unterstützen Sie bei der Bewältigung von Herausforderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette.